GLOBALE NETZGEMEINSCHAFT STEHT FÜR GERECHTIGKEIT UND SCHUTZ IM KOMMUNIKATIONSZEITALTER

aenderung funkt_globale netzgemeinschaft

These: Es liegt in der Verantwortung der globalen Netzgemeinschaft eine Diskussion über die globale gesellschaftliche Veränderung von den Führungspersonen in den einzelnen Nationen einzufordern.

Das aktuelle Snowden-Interview

In diesem Interview liefert Snowden der Welt-Öffentlichkeit Transparenz. Er spricht über Tatsachen in einem globalen Informationsnetz, dass sich verselbstständigt hat.
Tatsache ist, dass Zugang zu jeglicher Art von Information – mehr denn je – MACHT bedeutet.
Tatsache ist: Informationspolitik wurde missbraucht.  Grenzen wurden überschritten, in dem das Wohl einer globalen Allgemeinheit missachtet wird.

Snowden soll sich laut Obama dem Spionagegesetz in der USA stellen, dass aus dem Jahre 1918 stammt. Dieses Gesetz schützt aber ganz und gar nicht das Allgemeine Interesse einer WeltBevölkerung, wie in einem globalen Netz mit Informationen umgegangen werden muss, geschweige denn, wird es in keiner Weise den heutigen technologischen Veränderungen gerecht. Im Gegenteil: Es wäre ein Prozess unter AUSSCHLUSS der Welt-Öffentlichkeit.

Ich erinnere mich nur zu gut, als wir Anfang 2000 darüber diskutierten, wie viel Verantwortung will ich, muss ich als einzelnes Mitglied dieser Gemeinschaft im Netz nehmen.

In den letzten 100 Jahre haben sich die Ereignisse überschlagen, die unsere Zukunft als persönliches Individuum und Mitglied einer globalen Gemeinschaft total und gravierend verändert haben. Rückblickend auf unsere Menschheits-Geschichte wissen wir, worauf wir zu achten haben, wenn wir den Status einer gesunden Demokratie erhalten wollen.

Ein Appell: Es ist deshalb dringend notwendig sich dieser Veränderung im Kontext von Gerechtigkeit zu stellen. Es liegt in der Verantwortung der globalen Netzgemeinschaft diese Diskussion globaler gesellschaftlicher Veränderung von den Führungspersonen der Nationen einzufordern.

Denn langfristig geht es um den Erhalt unseres Planeten, den wir als bewusste Wesen – mehr oder minder – besser behandeln sollten als bisher.

aenderung funkt_ planet-erde